Coronavirus - Vorsichtsmassnahmen

16.12.2021

Coronavirus


Ältere Menschen sind bezüglich des Coronavirus einer grösseren Gefahr ausgesetzt, deshalb nachstehend Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wir bitten wir Sie, die nachstehenden Massnahmen zwingend einzuhalten. 

Dürfen Bewohnerinnen und Bewohner  Besuch empfangen?

Gemäss Regierungsratsbeschluss gelten ab Montag, 20. Dezember 2021 folgende Regeln für Besucherinnen und Besucher

- Zertifikatspflicht 3G

- Neue Besuchszeiten:
Montag - Freitag 08.00h bis 12.00h und 13.00h bis 17.00h.
Samstag und Sonntag 14.15h - 17.45h.

- Max. zwei Personen pro Bewohner und Tag

- Wir bitten Sie, die Hygienenmassnahmen einzuhalten: Hände desinfizieren, Abstandsregel einhalten, Maskenpflicht im ganzen Haus, auch in den  Bewohnerzimmer!

- Die Cafeteria ist für Besucher und Bewohner aussen wie innen ab 14.30 Uhr geöffnet.

- Wir freuen uns, in unserem Panoramasaal externe Gäste begrüssen zu dürfen. (nur mit Zertifikat)

Besuche bei Angehörigen, Freunden und Bekannten Zuhause:
Wir empfehlen aufgrund der aktuellen Lage darauf zu verzichten, verbieten es jedoch nicht. Wir appellieren, dass die geltenden Massnahmen strikt eingehalten werden, insbesondere wenn schulpflichtige Kinder anwesend sind.

Bei Fragen oder um ausführlichere Informationen zu erhalten, melden Sie sich bitte telefonisch unter 031 950 22 55.

Wir danken Ihnen, für das Verständnis und das Einhalten der Massnahmen zum Schutz Ihrer Angehörigen und der anderen Bewohner in der Buchegg.


Wie schützt sich das Personal in der Buchegg?

Die Mitarbeitenden werden immer über die aktuelle Lage informiert und auf präventive Massnahmen hingewiesen. Diese bestehen in erster Linie aus der strikten Anwendung der bestehenden Hygienerichtlinien wie richtiges Händewaschen und- desinfizieren, in den Ellenbogen oder ein Taschentuch husten oder niesen und das Taschentuch im Müll zu entsorgen. Personal mit Symptomen wie Fieber und Husten sind angewiesen zu Hause zu bleiben und mit uns Kontakt zu halten.

Darüber hinaus gilt:

Ruhe bewahren, vorbereitet sein, konstruktiv und koordiniert zusammenzuarbeiten.

Wir versichern Ihnen, dass wir laufend informieren und unsere Vorsichtsmassnahmen den aktuellen Vorgaben anpassen. Der Schutz und das Wohlergehen der Bewohnerinnen und Bewohner, sowie unserer Mitarbeitenden geniessen in der Stiftung Buchegg höchste Priorität.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen